bill of books 2010

Neil Stephenson | Principia | 09.10-04.11 (1100 Seiten)

Grandioser dritter Teil der Trilogie. Fulminant, detailreich, voller geschichtlicher Fakten und Anspielungen, immer spannend und ab und zu mit überraschenden Wendungen gespickt. Mehr davon!!!!!

Aufgrund der vielen Figuren und komplexen Zusammenhänge und Erzählstränge rate ich das Buch möglichst ohne lange Pausen zu lesen (nicht wie ich über ein halbes Jahr gestreckt, doch dies war meiner kleinen Tochter geschuldet).

Anspruch ***** Spannung **** Humor ****

 

Terry Pratchett | Schöne Scheine | 08.10

Pratchett schafft es komplexe Themen amüsant und spannende zu verpacken und zu erklären. Kurz vor der derzeitigen Finanz- und Wirtschaftskrise hat er sich mit diesem Buch daran gemacht zu zeigen, warum und wie  wir an Geld glauben (oder nicht), welche Rolle Gold dabei spielt und wer seine Finger im Geschäft hat. Perfektes Timing ;-)

Anspruch ** Spannung **** Humor *****

 

Robert Merle | Paris ist eine Messe wert | 07.10

Der große Meister des historischen Romans und der menschlichen Seele. Der französische König ist gezwungen, ein Heer zu formieren, um Paris, seine Stadt, von Franzosen zurückzuerobern. Lebendige Geschichte, spannend, humorvoll, die Zeit illustrierend.

Anspruch ***** Spannung **** Humor ***

 

Paul Auster | Reisen ins Scriptorium | 06.10

Eine Geschichte voller Geschichten, mehrere Ebenen sind verwoben, fordern den Leser nach eigenen Lösungsideen zu suchen. Eine Monografie übers Erzählen. Hervorragend.

Anspruch **** Spannung *** Humor **

 

Henning Mankell | Wallanders erster Fall und andere Erzählungen | 05.10

In diesen nach den Romanen entstandenen Erzählungen erfährt man, wie Wallander nach und nach sein Handwerk erlernt. Leider sind die Geschichten so erzählt, als wenn sich Mankell VOR den Romanen daran versucht hätte.

Anspruch *** Spannung *** Humor *

 

Terry Pratchett & Neil Gaiman | Ein gutes Omen | 04.10

Kein Scheibenweltroman und doch begegnen wir wieder bekannten Figuren, die in die Hierundjetztzeit Englands versetzt worden sind. Neben einer Hexe tauchen moderne Hexenjäger und die Kämpfer für Gut und Böse auf. Jedoch verliert sich die gut gestartete Geschichte in nicht nachvollziehbaren lapidaren Auflösungen. Schön sind nur die Details, vorrangig natürlich die wie immer reichlich vorhandenen Fußnoten*.

Anspruch ** Spannung ** Humor ****

 

Henning Mankell | Die weiße Löwin | 04.10

Dieser Krimi führt weit über Schonen und Schweden hinaus und stellt gesellschaftliche Umbrüche in einem afrikanischen Land dar. Spannend, mitreißend und mit realem Hintergrund.

Anspruch ***** Spannung **** Humor *

 

John Irving | Bis ich dich finde | 04.2010 (1200 Seiten)

Komplex irrsinnig verschroben lebensweise vielschichtig (Ringen, Tätowieren, Schauspielerei, Orgelspiel, Europa, Kanada, USA) – ein echter Irving, einer der besten.

Anspruch **** Spannung *** Humor ****

 

Bernd Siggelkow | Deutschlands vergessene Kinder – Hoffnungsgeschichten aus der Arche | 03.2010

In diesem Buch erfährt man viel über die selbstlose, wichtige und bemerkenswerte Arbeit der Arche und ihrer Mitarbeiter, allen voran ihr Gründer Bernd Siggelkow. Viele der Episoden kann man kaum glauben und sie rühren sehr beim Lesen und sofort überlegt man, wie man die Arche unterstützen kann. Leider ist der Erzählstil etwas holperig, da hätte ich mir gewünscht, dass Wolfgang Büscher dem Autor stilistisch mehr unterstützt hätte.

Anspruch *** Spannung *** Humor

 

Ilija Trojanow | Der Weltensammler | 02.2010

Ein fiktiver Reisebericht durch Indien, Arabien und Westafrika der sich durch mehrere experimentelle Erzählweisen müht. Stellenweise interessante Schilderung der lokalen Lebensweisen, Umgangsformen und Menschen.

Anspruch *** Spannung ** Humor *

 

Henning Mankell | Mörder ohne Gesicht | 02.2010

Ein altes Bauernpaar ist auf seinem Hof in der Nähe von Ystad ermordet worden. Bis zum Schluss tappt der Leser mit dem Kommissar im Dunkeln, erlebt die schleppende Auswertung von Details.

Anspruch **** Spannung **** Humor *

 

Donna Leon | Das Gesetz der Lagune | 02.2010

Wie immer mehr als ein Krimi: Sozialkritik, Lebensbeschreibung, Betrachtungen zu Familie, Korruption und lokalen Besonderheiten

Anspruch *** Spannung **** Humor **

 

Robert Merle | Die geschützten Männer | 01.2010

Was geschieht, wenn eine Seuche fast alle Männer dahinrafft? Die Frauen übernehmen die frei gewordenen „Stellen“ in Politik, Armee, Wirtschaft, weißem Haus etc. Merle spielt die sich daraus ergebenden Eigentümlichkeiten mit einem immer präsenten zwinkernden Auge durch. Wie viele seiner Bücher zeitlos und aktuell.

Anspruch **** Spannung *** Humor ***

 

Neal Stephenson | Quicksilver | 01.2010

Erster Band der Trilogie, die sich an das großartige Cryptonomicon anschließt (jedoch deren Vorgeschichte im 17. Jahrhundert beschreibt, der Link dabei sind einige Personen, die Jagd nach Gold, Kryptologie und ökonomische Winkelzüge). Eine Fülle von historischem Geschehen, verknüpft durch eine überschaubare aber große Anzahl von Personen und Handlungssträngen. Alchimisten, Wissenschaftler, Geschäftemacher, Kryprologen, Adel, Soldaten und Louis XIV machen dieses Buch zu einem Schmaus für Liebhaber historischer Abenteuerromane – wenn man die Geduld besitzt, sich durch einen Wust von Material zu lesen. So endet das Buch erst nach 1130 Seiten, gefolgt vom 11seitigen Register der handelnden Personen.

Anspruch **** Spannung *** Humor ***

 

Henning Mankell | Die fünfte Frau | 01.2010

Ungewöhnlicher Krimi, der sich intensiv mit der Misshandlung von Frauen beschäftigt.

Anspruch *** Spannung ***** Humor *

aktuell

NEU: mein @testfasan instagram feed

bill of books

Endlich online: meine
Buchrezensionen des Jahres 2016.

Malerei walter ast

Die Galerie ist jetzt vollständig online mit Bildtiteln und Formatangaben zu betrachten.