bill of books 2008

Dan Brown | Diabolus | 12.2008

Startet äußerst spannend, im letzten Drittel schwach wie ein Hollywood-Plot

Anspruch ** Spannung **** Humor

 

Safran Foer | Alles ist erleuchtet | 12.2008

Anstrendgende, diffuse, schwer zusammen zu bringende Einzelstränge

Anspruch ** Spannung * Humor

 

Dietrich Garstka | Das schweigende Klassenzimmer | 12.2008

Anhand dieses Buchs wird deutlich, wie Diktatur im Kleinen, im Alltag der Menschen funktioniert

Anspruch **** Spannung ** Humor

 

Dona Leon | Nobilta – Brunettis siebter Fall | 12.2008

Die gewohnte anspruchsvolle Mischung aus Krimi, Gesellschaftskritik und venezianischem Alltag. Am Ende wird der Fall zwar gelöst, die Verbrecher entgehen der Strafe wie so oft.

Anspruch *** Spannung **** Humor **

 

Richard Powers | Das Echo der Erinnerung | 12.2008

Erschreckend klare literarische Abhandlung über die Abgründe und Defekte der menschlichen Seele und des Gehirns.

Anspruch **** Spannung *** Humor

 

Thomas Harris | Hannibal Rising | 11.2008

Unerwartet gut und auf hohem Niveau knüpft diese „before story“ an den Erfolg von Das Schweigen der Lämmer an. Der Roman lässt den Leser verstehen, wie Hannibal Lecter zu dem werden konnte, was er ist.

Anspruch *** Spannung ***** Humor **

 

Michael Chrichton | Next | 11.2008

Packend geschriebene Anklage gegen die heutige Praxis der Genpatentierung, -ausbeutung und der Verhinderung humaner Forschung durch privatwirtschaftliche Interessen. Vor kurzem ist Michael Chrichton an Krebs gestorben – vor einiger Zeit hatte er gemahnt: „Der Krebs könnte ohne die derzeitige gesetzliche Situation im Bereich von Genforschung und –wirtschaft schon längst besiegt sein.“

Anspruch *** Spannung **** Humor *

 

Wolfgang Büscher | Asiatische Absencen | 11.2008

Grandiose Poesie. Spätestens mit diesem Buch ist Büscher zu einem meiner wichtigsten Lieblingsautoren geworden.

Anspruch ***** Spannung *** Humor **

 

Andrea Camilleri | Die dunkle Wahrheit des Mondes | 11.2008

Abgesehen von den zentralen Themen Frauen, Essen und vulgären Worten spannender Krimi.

Anspruch ** Spannung **** Humor **

 

Salman Rushdie | Die satanischen Verse | 11.2008

Unter LSD geschriebenes Potpourri aus mohammedanischer Geschichte,  Indien, Moslems und Amerika. Mit fehlt der Spannungsbogen, der alle Teile zusammenhält.

Anspruch *** Spannung * Humor **

 

Khalad Hosseini | Drachenläufer | 10.2008

Dieses Buch, das den Leser immer wieder mit unerwarteten Wendungen konfrontiert, zeigt das Leben von seinen dunklen Seiten. Sehr intensiv.

Anspruch ***** Spannung *** Humor

 

Frank Gerbert | Wandern | 2008.10

Wandern, enttäuschend erzählt wie „mein schönstes Ferienerlebnis“.

Anspruch * Spannung  Humor

 

CUS | Der Coup, die Kuh, das Q | 2008.10

Eine überwiegende Ansammlung statistischer Besonderheiten der deutschen Sprache. Zum Schmökern und Blättern für Sprachinteressierte gut geeignet.

Anspruch *** Spannung ** Humor ***

 

James Joyce | The Dubliner | 2008.09

Großartig – der Mann malt mit seinen Worten Bilder in meinen Kopf. Und versteht es Sorgen und Nöte der Iren zu verdeutlichen. Eine tiefgründige Analyse menschlicher Charaktere. Die längeren Geschichten am Ende des Buches schaffen es jedoch nicht, zu fesseln.

Anspruch ***** Spannung ** Humor

 

Irina Liebmann | Wäre es schön? Es wäre schön! – Mein Vater Rudolf Herrnstadt | 2008.09

Eines der ersten absolut wichtigen Wendebücher die verstehen helfen, warum soviele Menschen an die Idee des Sozialismus glaubten und danach handeln konnten und wie sie missbraucht und enttäuscht worden sind.

Anspruch ***** Spannung ** Humor

 

Terry Pratchett | Klonk! | 2008.08

Pratchetts lustige Leichtigkeit ist einer hintergründig sehr ernsten Tiefgründigkeit gewichen – in diesem Buch mit Anklängen zu einer Welt voller Kriege.

Anspruch *** Spannung ** Humor ****

 

Simon Beckett | Kalte Asche | 2008.08

Spannender und beklemmender forensischer Thriller voller unerwarteter Wendungen.

Anspruch *** Spannung ***** Humor

 

Anna Gavalda | Zusammen ist man weniger allein | 2008.07

Großartige Figuren, herzzerreißende Menschenkenntnis und Menschlichkeit – Paris auf seinen Hinterhöfen, Mansarden und großen Küchen.

Anspruch ***** Spannung *** Humor **

 

Michael Chrichton | Beute (Prey) | 2008.07

Sehr gut recherchierte, bedrückende und mahnende Fiktion einer nanotechnischen Entwicklung, die den Machern aus dem Ruder läuft.

Anspruch **** Spannung **** Humor

 

Harald Hauswald (Fotos), Lutz Rathenow (Texte) | Gewendet – Vor und nach dem Mauerfall | 2008.06

Rückblicke, Einsichten und das obektiv/e Foto im Vergleich – damals (80er) und heute (00er). Sehr klare Gedanken von Rathenow über die Wende, die tatsächlichen Chancen damals und den Umgang damit.

Anspruch **** Spannung  Humor ***

 

Harald Hauswald (Fotos), Lutz Rathenow (Texte) | Ostberlin – Leben vor dem Mauerfall | 2008.06

Dieses Buch hilft vieles zu erinnern, positiv wie negativ, ohne den Schleier von Verklärung und Vergessen. Alltagskultur in Bildern, REAL-sozialisitisch im Sinne des Wortes. Und immer wieder mit dem ironischen Auge des Fotografen, der Menschen, Leuchtreklamen und Situationen für sich sprechen lässt.

Anspruch ***** Spannung  Humor ***

 

Philip Kerr | Berlin-Trilogie | 2008.06

Ein Privatdetektiv, später Kripokomissar der Gestapo, ermittelt im Nazi-Berlin. Spannend und geschichtlich interessant, wenn die Hauptfigur auf Größen des Nazireiches trifft, aber voller billiger Sprüche und Sexszenen (hat der Mann Komplexe?!)

Anspruch * Spannung *** Humor ***

 

Fjodor Dostojewski | Der Spieler | 2008.05

Moralisierende Abhandlung über das abgründige Potenzial des Glückspiels. Nicht leicht zu lesen, da für heutige Augen nicht mehr zeitgemäß.

Anspruch *** Spannung * Humor

 

Stefan Zweig | Marie Antoinette | 2008.04

Geschichtlich erhellend, denn hier werden anhand der aus der österreichischen Monarchie stammenden Gattin des letzten französischen Königs vor der Revolution die Ereignisse und Umstände gezeigt, die das Volk gegen den absolutistischen Monarchen aufstehen ließen. Manchmal wie ein Drama oder ein Krimi geschrieben, dann aber wieder sehr detailbezogen und mit Längen.

Anspruch *** Spannung *** Humor

 

Robert Harris | Imperium | 2008.04
Cicero | Vier Reden gegen Catalina

Politik und Intrigen und der Kampf eines aufrechten Menschen für die Demokratie. Vom Leben Ciceros in Rom am Vorabend des Untergangs des großen Reiches.

Anspruch **** Spannung **** Humor

 

Umberto Ecco | Die geheimnisvolle Flamme der Königin Loana | 2008.03

Italien in den 1940ern. Das Land im Krieg unter Mussolini – mit Abstechern in die Literatur, zum Comic, Produkte, Zeitschriften dieser Zeit und einer Vielzahl von Abbildungen dazu. Der Meister der Symbole und Artefakte hat wieder einen Parcours erschaffen, den man mit Freude durchläuft. 

Anspruch **** Spannung *** Humor **

 

Jonathan Safran Foer | Extrem laut und unglaublich nah | 2008.02

Ein kleiner Junge auf den Spuren seines Vaters, der am 11. September 2001 verschwand.

Anspruch **** Spannung *** Humor

 

V. Aiolli | Ich und mein Bruder | 2008.01

Überzeugendes Italienbild aus Sicht eines kleinen Jungen.

Anspruch **** Spannung ** Humor

 

A. O‘Neill | Der Hüter der Finsternis | 2008.01

Gruselig. Spannend. Verblüffend und sehr gut erzählt.

Anspruch **** Spannung **** Humor

aktuell

NEU: mein @testfasan instagram feed

bill of books

Endlich online: meine
Buchrezensionen des Jahres 2016.

Malerei walter ast

Die Galerie ist jetzt vollständig online mit Bildtiteln und Formatangaben zu betrachten.